Sa. 06.10.2018
FC Biberg U14 2 – SpVgg 1906 Haidhausen U14 2 2 – 0 (2-0)

Ein Tag so wunderschön wie heute!!! Dachten sich viele Biberger Fans!
Vieles was man sich vornahm ging auf.
Der Gast aus Haidhausen konnte es nicht glauben, haderte mit Allen und war total verzweifelt.
Alles was aufs Tor kam hielt unser überragender Elias und ließ die Haidhausener verzweifeln.
Den großen Druck der Gäste über 70. Min konnten die Biberger nur bewältigen, da alle Jungs für den anderen mitliefen und sie kämpften alle bis zum Schluss aufopferungsvoll.
Die Jungs konnten sich auch zwei Mal aus der Umklammerung der Haidhausener in der 1.Hz befreien.
Nach zwei toll vorgetragenen Kontern, mussten der Sael (6.min) und der Jonathan (25.min)
nur noch mit einem Torschuss abschließen.
Das Ergebnis konnte bis zum Schluss mit einer überragenden Mannschaftsleistung gehalten werden.
Am ende der Spielzeit hätten die Jungs sogar das Ergebnis noch hochschrauben können.
Sael, Ioannis und zwei Mal Jonathan konnten die gebotenen Torchancen nicht mehr nutzen.
Der Gasttrainer war total zerstört und konnte die Welt nicht mehr verstehen.
Seinen Frust ließ er leider an unserem guten SR aus, der tadellos das Spiel leitete.
Mitgespielt haben: Elias, Petar, Jonathan, Sael, Marco, Lukas, Fardin, Ioannis, Moritz, Maxi, Julian, Benjamin