Sa. 29.09.2018
TSV Forstenried 2 - FC Biberg 2

Die 2.te Mannschaft der U14 leidet sehr unter der krankheitswelle.
Viele Verletzte und Kranke zwangen die Jungs mit einer Notmannschaft aufzulaufen.
Trotz allem konnten die paar wenige die noch Gesund waren, dem TSV einen Kampf anbieten.
In den ersten 20. Min, die nicht stattfanden bei den Bibergern, fielen die ersten beiden Tore für den TSV. (7. Min und 13. Min)
Erst in der 25. Min gelang ein sehenswerter Angriff der von Petar mit einem satten 18 m Schuss abgeschlossen. Danach war das Spiel ausgeglichen.
HZ. Stand: 2 – 1 für den TSV
2.Hz.:
Kurz nach dem Anstoß Pfiff wurde der Ioannis mit einem Zauberpass vom Petar auf der Reise
Geschickt und er schloss mit einem Flachschuss zum zwischenzeitlichen 2 – 2 aus.
Wenig später fiel leider das 3 – 2 für den TSV, das aber keines war.
Der Ball wurde noch durch Selim vor der Torauslinie gehalten. SR stand in der Spielhälfte vom TSV Forstenried und gab den Treffer trotzdem auf Zuruf der Spieler.
Danach fielen wieder 2 Spieler aus und man musste das Spiel zu neunt beenden.
Patrick konnte noch einen Treffer erzielen zum zwischenzeitlichen 4 – 3 in der 54. Min.
Sehr tapfere Jungs die nie aufgaben, trotz enormer Schwächung!!!
Mitgespielt haben: Selim, Marco, Moritz, Patrick, Petar, Dominik, Jonathan, Ioannis, Farid, Maxi